Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Pressearbeit Gute Texte Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Archiv für September 2011

Mobiles Ladegeräte Power.Guy® DX.5000 lädt Tablet und Smartphone gleichzeitig auf

Freitag, 30. September 2011

Immer mehr Menschen nutzen Smartphones, Tablet PCs, um nicht nur von zuhause, sondern auch unterwegs erreichbar zu bleiben, zu arbeiten und sich auf dem Laufenden zu halten. Dazu braucht es kräftige Akkus, damit die mobilen Endgeräte nicht im ungünstigsten Augenblick die Energie verlieren. Abhilfe schafft Power.Guy, die Marke rund um mobile Energieversorgung. Auf der IFA 2011 präsentierte die Marke Power.Guy® erfolgreich ihr mobiles Ladegerät DX.5000. Das DX.5000 verlängert mit seinem kraftvollen 5.000 mAh starken Li-Ionen Akku nicht nur wie sein Vorgängermodell die Akku-Laufzeit von Tablets, Smartphones aber auch allen anderen mobilen Endgeräten. Durch seinen Dual USB Ausgang können Nutzer sogar zwei Geräte gleichzeitig aufladen.

Wer die neue Generation der Tablet PCs und Smartphones unabhängig vom Stromnetz nutzen möchte, braucht einen starken Akku, der nicht im falschen Moment den Geist aufgibt. Tablets und Smartphones sind Alleskönner, dementsprechend schnell ermüdet auch ihr Akku – vor allem die günstigen Geräte, die derzeit auf den Markt drängen, besitzen einen schwachen Akku und sind auf zusätzliche Kraft angewiesen. Auf dem Weg ins Büro die Mails gecheckt, Nachrichten über News-Apps gelesen, kurz telefoniert und nebenher Musik gehört, schon muss das Smartphone aufgeladen werden. Das gleiche gilt für Tablets – nicht alle sind mit einem so starken Akku wie das iPad 2 ausgestattet, und vor allem die billigen besitzen nicht einmal Internetzugang, den müssen sie sich übers Smartphone beschaffen.

Wie kann ich aber nun die Akku-Laufzeit meiner mobilen Endgeräte verlängern? Power.Guy®, die deutsche Marke rund um mobile (Solar) Ladegeräte, hat für mobile Anwender die passende Lösung: Mit dem auf der IFA 2011 vorgestellten DX.5000 bietet es ein leistungsstarkes mobiles Ladegeräte, das iPad 2 und anderen Tablets sowie Smartphones wieder Kraft gibt. Dabei können die Nutzer ihr Tablet oder Smartphone weiterhin nutzen, während es vom 5.000 mAh starken Akku des DX.5000 aufgeladen wird und das in nahezu gleicher Geschwindigkeit wie es Strom benötigt. Die Nutzer können mit angeschlossenem DX.5000-Akku fast doppelt solange Surfen, Apps ausführen oder Filme schauen. Das iPad 2 oder das iPhone 4 werden mit dem iPad eigenen Zubehörkabel (USB) an das DX.5000 angeschlossen, andere mobile Endgeräte nutzen das mitgelieferte USB-Ladekabel.

Kraft für zwei – das DX.5000 lädt Tablet + Smartphone gleichzeitig

Das DX.5000 kann sogar noch mehr: Dank seines Dual USB Ausgangs kann es zwei mobile Endgeräte gleichzeitig laden. Am USB Ausgang mit 2.100 mA werden die Tablets so schnell wie durch ein Original 230V Netzteil des Herstellers geladen; der andere USB mit 1.000 mA entspricht der Stärke eines Original Netzteils für iPhone, Blackberry & Co. Bei gerade einmal 145 Gramm und 11 cm Länge ist das Kraftpaket DX.5000 für die mobile Nutzung bestens geeignet. Das Rubber Softtouch Design macht ihn nicht nur optisch, sondern auch haptisch ein Genuss.

Die Wiederaufladung des Ladegerätes DX.5000 erfolgt über den USB-Anschluss entweder am PC/ Notebook oder mit einem entsprechenden Netzteil am Stromnetz. Einmal aufgeladen, speichert der Power.Guy® Power Pack die Energie bis zu 90 Tage. Eine 4-fach LED-Anzeige zeigt den Status des internen Akkus an.

Das Power.Guy® DX.5000 lädt nicht nur Tablets und Smartphones leistungsvoll auf, sondern auch Handys, Mp3- & Mp4-Player sowie portable Navigationsgeräte. Es ist auch zu älteren Handy-Modellen, die eine höhere Versorgungsspannung als 5V benötigen, kompatibel.

Technische Daten des Power.Guy® DX.5000:

  • Ausgangsspannung: 5 – 5.3 V (auto sense)
  • Ausgangsstrom: max. 2.100 mA
  • Integrierter Akku: Lithium-polymer 3.7V
  • Kapazität: 18,5 WH (5.000 mAh)
  • Memory Effect Free
  • Intelligenter Chip gegen Überladung und Tiefentladung
  • Gewicht: 145 Gramm
  • Abmessung: 110 x 70 x 15 mm

Lieferumfang für DX.5000

  • PowerGuy® Ladegerät
  • USB Ladekabel
  • Ausgangskabel und 8 Adapter für höchste Kompatibilität zu NOKIA STANDARD , NOKIA MINI, Micro USB für NOKIA und MOTOROLA, MINI USB für PDA und MOTOROLA, SONY ERICSSON K+W, SAMSUNG SLIM SGH , SAMSUNG S20, LG Chocolate
  • Ladung von iPhone, iPad und Tablet PCs erfolgen über das Original-Ladekabel

Das Power.Guy® DX.5000 kostet UVP 59,90 €. Beziehbar ist es über den Power.Guy® eigenen Onlineshop sowie in ausgewählten Shops.

FacebookTwitterXINGGoogle+LinkedInWebnewsEmailPrintEmpfehlen

Ganz schön krachert: Waschechte Alpenhose für die Freizeit

Mittwoch, 7. September 2011

Seit 400 Jahren gehört die Lederhose zum Alpenraum. Zeit, die ehemalige Arbeitshose und spätere Festtagstracht ins 21. Jahrhundert zu holen. Jetzt gibt es endlich auch eine Trachtenhose, die für die Freizeit geeignet ist: die Alpenhose. Die Idee stammt aus Bayern, die Anhänger der neuen Alpenhose finden sich auch nördlich der Donau und sogar in Übersee. Die Alpenhose ist aus wasserabweisendem Material, pflegeleicht und schnell trocknend. Mit ihr sind Mann und Frau – egal ob im Wasser, auf dem Rad oder beim Wandern – angenehm und orginell gekleidet. Auf die typische Lederhosen-Optik mit Bestickung, funktionsfähigem Hosenlatz, Knöpfen in Hirschhornoptik und rückseitiger Bundschnürung, müssen die Träger nicht verzichten. Genau dieses traditionsbewusste Erscheinungsbild macht die Alpenhose so unverwechselbar. Mit 57,99 € kostet sie nur den Bruchteil einer echt Ledernen.

Ein Stück Bayern im Alltag, das vermittelt die Alpenhose ihrem Träger. Sie überträgt das Gedankengut der traditionellen alpinen Lederhose in die Freizeit. In der Optik ist sie kaum von der Original-Trachtenhose zu unterscheiden. denn sie besitzt alle Details, die Lederhosen-Liebhaber nicht missen möchten: Bestickung, Bundschnürung, Hosenlatz und Knöpfe aus Hirschhornimitat.

Nur: Die Alpenhose ist nicht aus Leder, sondern aus Polyester. Ihr weiter Schnitt und ihr Material sind ideal für alle Freizeitaktivitäten. Sie ist angenehm zu tragen, wasserabweisend und pflegeleicht. Ein kurzer Sprung in den See, danach wieder aufs Rad, kein Problem. Die Hose macht alles mit und trocknet wie im Flug. Dabei ist sie der absolute Hingucker – ein Must-Have für alle Fans der „Ledernen“. Denn wer kann es sich schon mit einer „Echten“ erlauben, Schwimmen zu gehen, Fußball zu spielen oder auf Bäume zu klettern. Dafür kostet die Alpenhose auch nur € 57,99.

Idee der Marke Alpenhose – Made in Bavaria

Die pfiffige Idee zur Marke Alpenhose stammt – wie kann es anders sein – aus dem Oberbayerischen, genauer aus dem kleinen Ort Markt Schwaben. Michael Falterer, der eigentlich in der Telekommunikationsbranche heimisch ist, hat den Modetrend ausgelöst. „Ich bin Urbayer – die typische Alpen-Lederhose ist mir sozusagen in die Wiege gelegt worden. Sie ist Teil der bayerischen Tradition, doch für Freizeitaktivitäten eher ungeeignet. Zudem ist eine echt hirschlederne Trachtenhose sehr teuer. Warum also nicht, die Tradition der Krachledernen für jeden erschwinglich und jeden Anlass tauglich machen; eine Lederhose für den Alltag. Damit war die Alpenhose geboren“, erklärt Michael Falterer Inhaber der Marke Alpenhose.

Seine Geschäftsidee ist bereits Trend: Die aktuellen Verkaufszahlen beweisen, dass die Alpenhose bereits vor der Wiesn äußerst gefragt ist. Das hat auch Thomas Förster aus Poxdorf (Oberfranken) positiv zu spüren bekommen:“Ich hatte meine frisch gekaufte Alpenhose beim Aufstieg zur Zugspitze an, und damit jede Menge Blicke auf mich gezogen. Am Gipfel wollten sich sogar Touristen mit mir fotografieren lassen.“

Aber nicht nur Bayern, sondern auch Norddeutsche wissen die Vorteile der Freizeit-Lederhose zu schätzen. Selbst in Übersee macht sie von sich reden. Nachahmer der trendigen Marke Alpenhose gibt es bereits einige, aber das Original ist und bleibt die Alpenhose aus Markt Schwaben. Nur die Alpenhose ist mit hochwertiger Bestickung, Hosenlatz und Bundschnürung in den Farben Braun und Hellblau erhältlich, Hosen in Weiß und Hellbraun folgen.

Noch muss Frau auf dasselbe Modell wie der Mann zurückgreifen. Eine Alpenhose, die den Frauen auf den Leib geschneidert ist, sowie Röcke, die die Beine der Damen unterstreichen (siehe Foto), hat Falterer aber bereits in Arbeit. Dann ist der heimische Kampf um die Alpenhose vor dem Kleiderschrank endgültig vorbei.

Was Mann/ Frau von der Alpenhose erwarten kann

  • - Freizeit-Lederhose in Trachten-Optik
  • - Bundschnürung hinten, für bessere Passform
  • - hochwertige Bestickung
  • - Knöpfe in Hirschhornoptik
  • - Maschinenwaschbar bei 40°
  • - 100 % Polyester
  • - Unisex
  • - In den Größen XS (Taille ca. 78-84cm) bis XXL (Taille ca. 109-120cm)

Bisher ist die Alpenhose über den firmeneigenen Onlineshop sowie in ausgewählten Ladengeschäften erhältlich. Wer 10% sparen möchte, der kann sich über den MMK-Personal-Blog die Alpenhose bestellen.