Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Die perfekte Organisation 2018

Schluss mit der Aufschieberitis! So arbeiten Sie 2018 noch effizienter

Morgen, morgen, nur nicht heute… Kennen Sie das auch? Selbst als Profi gibt es Aufgaben, die einem liegen und Arbeiten, die man gerne vor sich herschiebt. Aber irgendwann müssen auch diese gemacht sein! Schluss mit der Aufschieberitis! In der aktuellen PRPraxis erhalten Sie sechs handfeste Tipps, die Ihnen helfen, unangenehme Aufgaben zu erledigen und auf diese Weise unbelastet und effizient zu arbeiten. So gestalten Sie die perfekte Organisation 2018!

perfekte Organisation 2018 für mehr Effizienz im Arbeitsalltag

Die perfekte Organisation 2018 haben Sie selbst in der Hand, mit diesen sechs Tipps für mehr Effizienz

Neues Jahr, neue Vorsätze! Wie wäre es mit: Unliebsames direkt erledigen bevor Sie sich an Tätigkeiten machen, die Ihnen liegen und leicht von der Hand gehen? Zum Jahresauftakt hat die PRPraxis für alle Selbständige, Manager und Büroangestellte sechs Top-Tipps für mehr Eiffzienz im Büroalltag zusammengestellt. Und dazu einen Einseiter mit Guten Vorsätzen, den Sie sich ausdrucken und an den PC hängen können. So behalten Sie Ihre guten Vorsätze immer im Auge. Lesen Sie hier drei der sechs Tipps.

Tipp 1 für Ihre perfekte Organisation 2018: Erledigen Sie Ungeliebtes direkt

Natürlich kostet es Überwindung, aber Sie werden sehen, wenn Sie unangenehme Aufgaben gleich am Morgen erledigen, fühlen Sie sich befreit und beflügelt für weitere Aufgaben. Der Motivationskick schlägt sich definitiv auch positiv in den Ergebnissen nieder! Und ist der Top-Tipp für die perfekte Organisation 2018!

Tipp 2 für Ihre perfekte Organisation 2018: Arbeiten Sie mit der Salami-Taktik

Manchmal scheint der Berg an Arbeit unüberwindbar. Da hilft für die perfekte Organisation 2018 nur eines: Nicht verschieben, sondern die Arbeit in kleine Arbeits-Häppchen einteilen. Mit der Salami-Taktik lässt sich ein Berg an Arbeit nach und nach abarbeiten. Das bringt Ihnen schnelle Erfolgserlebnisse und Sie bleiben am Ball. Denn es wäre doch gelacht, wenn sich der Mount Everest nicht von Ihnen bezwingen ließe!

Sie haben beispielsweise einen 3-seitigen Fachartikel zu verfassen? Dann unterteilen Sie die Arbeit in Briefing, Recherche (Studien, die Ihre Thesen untermauern, Best Practices), Exposé und Aufbau, Titel und Einleitung, Fließtext. Dann lassen sie den Artikel noch einen Tag ruhen und betrachten ihn nochmals auf Stringenz, Aussagekraft und Schreibfehler.

Tipp 3 für Ihre perfekte Organisation 2018: Schaffen Sie sich Zeitfenster für die Arbeit

Es gibt Tage, da schaut man auf sein Tagewerk zurück und hat das Gefühl, nichts erledigt zu haben. Schluss damit! Packen Sie Störungen von außen und den inneren Schweinehund am Nacken – am besten gelingt das mit Zeitfenstern.

Halten Sie Ihre Zeitfenster schwarz auf weiß im Terminkalender fest und kommunizieren Sie diese Termine auch an Kollegen, Kunden, Vorgesetzte. So haben Sie keine Ausrede mehr, die terminierten Arbeiten nicht zu erledigen. Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie sich vornehmen, jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr ungeliebte Arbeiten zu erledigen, können Sie sich nach 11 Uhr freuen, es wieder geschafft zu haben.

Die Tipps für die perfekte Organisation 2018 stammen aus der Feder von Dr. Marion Steinbach, Chefredakteurin der PRPraxis und Inhaberin von Steinbach PR. Die weiteren Tipps lesen Sie in der aktuellen Ausgabe. Möchten Sie wissen, wie ich mir meinen Arbeitstag organisiere?

Themen aus PRPraxis 1/2018, die Sie zusätzlich interessieren könnten

  • – Budget: 6 Kostentreiber, die Sie sich sparen können!
  • – Leserfrage: „Brauchen wir zum Werben auf öffentlichen Verkehrsflächen eine Erlaubnis?“
  • – Themenplan: So haben Sie alle relevanten Inhalte des Jahres 2018 schon jetzt im Blick
  • – Content-Marketing: Virale Hits: So wird aus Geschichten und dem Know-how Ihres Unternehmens wertvoller Content
  • – Kundenbindung: 3 günstige Wege, wie Sie Ihre Kunden begeistern
  • – Interne Kommunikation: Interview- und Medientraining in Eigenregie: mit dem richtigen Werkzeug zum Erfolg
  • – Crossmedia: Nutzen Sie Ihre Printmedien auch digital

Schlagworte: , ,

Kommentieren