Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Die Abenteuer des Kobolds Naseweis“

Last-Minute Geschenke für die ganze Familie

Montag, 19. Dezember 2011

Weihnachten steht nun definitiv vor der Tür. Jedes Jahr nehmen wir uns zwar vor, mit dem Geschenke-Kauf früher anzufangen, aber dann fehlt uns doch wieder die Zeit oder auch die richtige Idee für Oma, Opa, Mann, Frau und Kind. Zum Glück gibt es das Internet, das uns die Welt des Onlineshoppings ermöglicht. Zwei Geschenke möchte ich Ihnen heute noch ans Herz legen: „Die Abenteuer des kleinen Kobolds Naseweis“ – ein Buch zum Vorlesen oder selber lesen sowie ein Abonnement für die Kinderkonzertreihen von mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. in München.

Das Internet schreibt immer wieder originelle Geschichten. Allein das Social Network Facebook ist voll davon: Schnell sind hier Fanpages zu Themen wie Stuttgart 21, Westerwelle oder Wulf gegründet und innerhalb von weniger Stunden verzeichnen diese Seiten eine riesig große Anzahl an Fans. Themen, die bewegen, bewegen also auch die Massen.

Aber es gibt auch kleine, kreative Geschichten, die nur durch die Onlinevernetzung unserer heutigen Welt möglich sind. Eine solche schreibt das Buch „Die Abenteuer des kleinen Kobold Naseweis“. 55 Hobby-Autoren haben im Internet gemeinsam ein Kinderbuch geschrieben. Heraus kam eine wundervolle Erzählung für Groß und Klein. Die Idee zur Internetaktion hatte die Stuttgarter Buchhändlerin Maike Giebner.

Im Sommer 2011 rief sie im Internet zum Projekt „Kreatives Kinderbuch“ auf. Drei Wochen konnte jeder Schreibwillige an dem Kinderroman mitschreiben und der Erzählung durch seine Ideen immer neue Wendungen geben. Dabei hatten die Autoren nur ein 20 minütiges Zeitfenster, um ihre Einfälle zu Papier zu bringen, danach war der nächste dran. „Entstanden ist dadurch wohl das schrägste, witzigste und naseweiseste Kinderbuch“ schreibt die Esslinger Zeitung (2.11.2011) über das Kinderabenteuer.

Das Buch mit dem kleinen Wicht namens Naseweis, der gerne Späße macht und Papier frisst ist genau das richtige für eine gemeinsame Lesestunde mit dem eigenen kleinen Naseweis. Für Schulkinder ist der Erzählband ein kurzweiliges erstes Lesebuch. Das Weihnachtsgeschenk für die Kinder lässt sich einfach herunterladen. Das gebundene Buch ist über den Kinderbuchladen Naseweis erhältlich.

Klingende Geschichten – mini.musik bringt Kinderohren zum Staunen

mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. bringt seit fünf Jahren Kinderohren zum klingen. Der Münchner Verein führt Vorschulkinder an die Musik großer Komponisten heran. In den Kinderkonzerten füllt mini.musik die Ohren der Kleinen mit Musik aus Barock, Klassik und Moderne, angereichert durch Jazz und Weltmusik. Dazu serviert das professionelle Musikerensemble Geschichten, Rätsel, Witziges, Wissenswertes. Die Kinder lauschen und machen mit. Denn Musik macht vor allem dann Freude, wenn man sie selbst macht. Gemeinsam mit einer Moderatorin des Bayerischen Rundfunks interpretieren die kleinen Konzertbesucher durch singen, tanzen, rhythmisches Klatschen und musizieren die Konzertgeschichte. Die Kinder lernen dabei nicht nur die verschiedenen Instrumentengruppen kennen, sondern auch deren unterschiedliche Töne und Melodien – zum Schluss des Konzerts dürfen sie selbst zu Virtuosen werden. Zusätzlich bereichert mini.musik seine Konzerte mit anderen Künstlern wie der international bekannten Geschichtenerzählerin Katharina Ritter oder dem Nürnberger Papiertheater. Eine kreative Zusammenarbeit, die nicht nur uns, sondern auch den Kindern gefällt. Am 15. Januar 2012 beginnt das neue mini.musik Konzertjahr mit dem bunten und lauten Zirkus. Auch ein neues Konzert steht 2012 auf dem Programm: „Ein Streich im bunten Musikantenreich“ am 11. März 2012.

Für Münchner Familien hat mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. ab der Konzertsaison 2012 eine Abokarte entwickelt, so dass Eltern, Großeltern mit ihren Kindern/ Enkeln verbilligt alle Konzerte von mini.musik besuchen können. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Oma und Opa aber auch die Eltern. Die Jahreskarte lohnt sich für Pünktlich Familien, die alle mini.musik Konzerte besuchen möchten. Das Abonnement für die Gasteig-Konzerte ist über München Ticket erhältlich und kostet € 28,00 (Kinder) bzw. € 44,00 (Eltern). Für die Sondervorstellungen “Ritterklang” und “Klazwei, Kladrei, Klavier!” können Konzertbesucher das Abo-Ticket nur über mini.musik direkt bestellen, bei € 14,00 (Kinder), € 22,00 (Erwachsene) zzgl. € 1,50 Versandgebühr und Vorauskasse, dafür entfallen die 12% VVK-Gebühr über München-Ticket.

Frohe Weihnachten!

Foto: © lineaRIVA decoration