Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Kalker Kindermittagstisch e.V“

Öffnen Sie Ihren Spendenstrumpf für Kinder in Not

Dienstag, 27. November 2012

Bald beginnt die Adventszeit und mit ihr wieder strahlende Kinderaugen, kleine Nasen, die an den Schaufenstern kleben und Kinder, die sich ihre Lieblings-Spielsachen vom Christkind wünschen. Aber es gibt auch in Deutschland sehr viele Kinder, deren Eltern so arm sind, dass selbst die tägliche warme Mahlzeit in den Sternen steht – von einem Geschenk ganz zu schweigen. Aber auch diesen Kindern können wir helfen, mit unserem Herzen und unserem offenen Geldbeutel. Öffnen Sie aber nicht nur Ihr Herz, sondern auch ihren Spendenstrumpf für Kinder in Not.

Nie klingeln die Spendenkassen so schön wie zur Adventszeit. In den Supermärkten und Einkaufszentren steht wieder das Servicepersonal der großen Hilfsorganisationen, um die Konsumenten um eine kleine Geldspende oder eine Mitgliedschaft zu bitten. Kleine Organisationen, die ihre Spenden nicht zu 60-90% in die Administration und Werbung stecken, sondern in die Bedürftigen, bleiben oft im Verborgenen. Ein paar dieser Organisationen, die ich durch meine PR in den letzten Jahren kennen gelernt habe, möchte ich Ihnen heute ans Herz legen.

Kalker Kindermittagstisch e.V. – eine warme Mahlzeit für Kinder aus armen Verhältnissen in Köln-Kalk

Wir möchten Kindern in Köln-Kalk an jedem Wochentag ein warmes Mittagessen bereitstellen!“ Mit diesem Ziel ist Elisabeth Lorscheid im August 2009 angetreten, die Situation der Kalker-Kinder zu verbessern. Für die Mutter eines Sohnes hat jedes Kind das Recht auf sein Essen. Wenn schon nicht die eigenen Eltern dafür sorgen (können), dann hilft ihre Initiative Kalker Kindermittagstisch e.V.. Die Idee zum Kalker Kindermittagstisch e.V. reifte Elisabeth Lorscheid als der Freund eines Sohnes immer öfter bei ihnen zum Abendessen blieb, weil es zuhause nichts zu essen gab. Anderen Kindern geht es in dem sozial benachteiligten Stadtviertel mit bis zu 75% Ausländeranteil nicht anders.

Die damals arbeitslose Mutter wusste, hier muss etwas getan werden. Sie schrieb dem Kölner Oberbürgermeister, ob es möglich wäre, offiziell für die Kinder zu kochen. Die Stadt stellte ihr zwei Tage die Woche eine Küche zur Verfügung. Seit Januar 2010 kocht Elisabeth Lorscheid mit ihren Helferinnen für rund 150 Kinder täglich ein kostenfreies, warmes und gesundes Mittagessen in eigenen Räumen in der Buchforststraße 113, Köln-Kalk. Neben einem warmen Mittagessen hat sie für die großen und kleinen Sorgen ihrer Schützlinge ein offenes Ohr und versucht auch mental zu helfen, wo sie kann. Der Kalker Kindermittagstisch e.V. wird nur durch Spenden finanziert, insbesondere durch Sachspenden wie Lebensmittel, Einrichtung und mietfreie Räume. Zudem bietet das Projekt eine unkomplizierte Schuldenberatung sowie die Vermittlung und Begleitung der Jugendlichen zu ihrem Praktikumsplatz an.

Arche Noah e.V. – Hilfe und Geborgenheit für chronisch kranke Kinder

Arche Noah e.V. in der Klinik Dritter Orden in München hilft chronisch kranken Kindern. Viele Kinder kommen bereits mit großen gesundheitlicher Beeinträchtigung auf die Welt. Sie können nicht wie gesunde Kinder lachen, Geschenke auspacken und mit ihren Eltern Weihnachtslieder singen. Sondern sind ans Bett gefesselt, werden von Schläuchen versorgt und können nur hoffen, dass sich ihr Krankheitsbild irgendwann so stabilisiert, dass sie wenigstens im Kreise ihrer Familie leben dürfen.

Arche Noah e.V. kümmert sich um die ganzheitliche Betreuung der Kinder, aber auch der Eltern. Zwei Heilpädagoginnen geben den Kindern Zuwendung, Begleitung und Förderung. Auch die Eltern und Geschwister werden mit dem Schicksal nicht allein gelassen, sondern erhalten emotionale und pragmatische Unterstützung. Vor über 12 Jahren haben drei starke Frauen Arche Noah e.V. gegründet und geben seither ihr Herzblut für die Kinder und ihre Familien. Die Spenden kommen zu 100% den Kindern zugute und fließen nicht in Verwaltungskosten.

Mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. bringt kleine Kinderohren zum Klingen

Seit fünf Jahren leistet der Münchner Verein Überzeugungsarbeit in klassischer Musik. Die Profi-Musiker von mini.musik möchten ihre Liebe zu den Werken der Großen Meister und zu ihren Instrumenten an die Jüngsten weitergeben. Die Mitmachkonzerte von mini.musik sind bunte, klangvolle Erlebnisreisen, bei denen alle Sinne der drei- bis sechsjährigen angesprochen werden. Sie animieren Kinder zum eigenen Musizieren und vermitteln ihnen die große Freude am Singen, Spielen, Tanzen.

Für Kinder aus einkommensschwachen Familien bietet mini.musik immer wieder Benefizkonzerte für Familien und Kindergärten an, so dass auch diese Kinder sich mit klassischer Musik vertraut machen können und gemeinsam mit anderen Kindern ihren Alltag vergessen. Nur durch Spendengelder kann der Münchner Verein auch zukünftig Benefizkonzerte für Kinder anbieten; dazu kommt er auch gerne in andere deutsche Städte.

Ich selbst spende wie jedes Jahr an die Arche Noah e.V., ein Projekt, das mir als Mutter und Münchnerin besonders am Herzen liegt. Vielleicht entscheiden Sie sich ja auch dafür und klicken auf meinen Spenden-Button.

Helfende Hände zur Weihnachtszeit

Mittwoch, 21. November 2012

Hotel Domspitzen und seine Gäste lassen die Wünsche der Kinder des Kalker Kindermittagstisch e.V. wahr werden

Die Kinderarmut nimmt auch in Köln ständig zu. Aktuell ist jedes 4. Kölner Kind von Armut betroffen. Vor allem in den Kölner Migrationsvierteln Kalk, Vingst und Höhenberg spürt man den Frust und das Leid der Kinder. Oft sind die dort lebenden Familien so arm, dass ihre Kinder nicht einmal eine warme Mahlzeit am Tag erhalten. Geschenke an Weihnachten, davon können die Kinder nur träumen. Doch dieses Jahr gehen ihre Träume in Erfüllung: Zu den rund 150 Kindern des Kalker Kindermittagstischs um die Gründerin Elisabeth Lorscheid kommt das Christkind. Das Hotel Domspitzen ruft derzeit seine Hotelgäste und Facebook-Fans auf, den Mittagstisch-Kindern ihren speziellen Weihnachtswunsch zu erfüllen. An einer Wunsch-Tafel in der Hotellobby hängen die Wünsche der Kinder, die von den Gästen persönlich oder per Geldscheck für € 15,00 erfüllt werden können. Dafür sorgt tatkräftig die Hotelbesitzerin Claudia Diekhöner. Willkommen sind natürlich auch Geschenkspenden von Passanten und Kölnern, die im Hotel vorbeischauen möchten, um die Weihnachtsaktion zu unterstützen. Am 19. Dezember 2012 ist dann große Bescherung im Innenhof des Kalker Kindermittagstisch-Lokals.

Bald ist sie wieder da, die Adventszeit und mit ihr offene Herzen und Geldbörsen für die Menschen, denen es nicht so gut geht. Vor allem der Hunger in der Welt ist den Bürgern jetzt dank den Medien und Anzeigenplakaten wieder präsent. Dabei müssen wir gar nicht so weit blicken, um hungernde Kinder zu treffen. Allein in Köln ist jedes 4. Kind von Armut betroffen. Sinkt deutschlandweit wieder die Anzahl an Menschen, die von Hartz IV Leistungen leben müssen, sind die Zahlen in Köln nahezu unverändert. Im Stadtteil Kalk beispielsweise liegt die Arbeitslosenrate bei derzeit 17,4%. Vor allem die Kinder sind durch die Arbeitslosigkeit ihrer Eltern benachteiligt. Drei Mahlzeiten am Tag, vom Pausenbrot ganz zu schweigen, können sich ihre Eltern nicht leisten. Die Kinder wachsen mit ständigem Hunger auf.

Rettungsanker für 150 Kinder ist seit drei Jahren Elisabeth Lorscheid mit ihrem Kalker Kindermittagstisch e.V.. Jeden Montag bis Freitag öffnet sie um 10.00 Uhr die Türen ihrer Kochstube für die hungrige Kinderschar im Kalker Stadtviertel. Nicht nur Schüler kommen zu ihr, auch Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern. Die Nahrungsmittel, aus denen Elisabeth Lorscheid den Kindern täglich neue Speisen zaubert, muss sie für ihren Mittagstisch selbst zusammen betteln. Aber das wird von Mal zu Mal schwieriger, da immer weniger Supermärkte ihre Waren für den Kalker Kindermittagstisch bereit stellen. Aber noch sind die Töpfe im 60qm kleinen Ladenlokal gefüllt.

Hotel Domspitzen bringt das Christkind zu den Kalker Mittagstisch Kindern

Um in der Weihnachtszeit nicht nur die Mägen, sondern auch die Herzen der Kinder zu füllen, hat sich das Hotel Domspitzen eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Weihnachtsgeschenke für die 150 Kinder des Kalker Kindermittagstischs. Jedes Kind hat einen Wunsch frei, der dank den Gästen und Facebook-Fans des Hotels Domspitzen bis 19. Dezember 2012 in Erfüllung geht. Dann ist Bescherung im Hof hinter dem Lokal des Kalker Kindermittagstischs.

Auf einer Tafel in der Eingangshalle hängen seit kurzem bereits die ersten Wünsche der Kinder. Jeder Stern symbolisiert dabei einen Kinderwunsch. Die 5-jährige Leila wünscht sich sehnlichst eine Anziehpuppe, Karim, 7 Jahre alt, möchte ein neues Aufziehauto und Ismael, 13 Jahre alt hätte gerne eine Prepaid-Karte, um mit seinen Freunden zu simsen. Wünsche, die sich dieses Jahr erfüllen. Dafür sorgt Claudia Diekhöner mit ihrem Domspitzen-Team. Die Hotelchefin hat sich mit ihrem Hotel vor knapp drei Jahren selbst einen Traum erfüllt. „Ich hatte mir geschworen, sollte mein Traum vom eigenen Hotel wahr werden, wollte ich etwas von meinem Glück an Kinder, denen es nicht so gut geht, weitergeben. Als ich dann von Frau Lorscheids Projekt des Kalker Kindermittagstischs hörte, wusste ich, für welche Kinder ich mich engagieren möchte“, erläutert Claudia Diekhöner den Grundgedanken der Weihnachtsaktion.

Bisher hatte die geschäftige Hotelbesitzerin Sachspenden aus dem Freundes- und Bekanntenkreis für d