Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Kinderbuch“

Geschenkideen für Weihnachten – Tipps von Kindern für Kinder

Freitag, 21. November 2014

Bald ist der erste Advent und somit nähert sich auch Weihnachten mit Riesenschritten. Dieses Jahr möchte ich Ihnen ein paar Empfehlungen meines Sohnes ans Herz legen. Bei uns dreht sich derzeit alles um Lesen, Musik. Daniel ist seit Mitte in der September in der Schule und verschlingt alles, was Buchstaben hat. Und als Chorkind und Tänzer braucht er natürlich immer viel Musik um sich herum. Daher hat er seine derzeitigen Favoriten bei Kinder-Büchern und Kinder-CDs für Sie und Ihre Kinder zusammengestellt.

Groovige Jazz-CD für Kinder und Familien

Jazz-CD für Kinder und Familien

Die Jazz-CD für Kinder “Matze mit der blauen Tatze” ist ein grooviges Abenteuer rund um die Welt auf der Suche nach einem Schatz

Seit Jahren sind wir große Fans des Münchner Vereins mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. Daniel macht bei jedem Konzert begeistert mit und kann es kaum erwarten, bis das nächste stattfindet. Seit diesem Jahr kann er endlich mini.musik auch zuhause erleben. Die beiden Moderatoren des Musikensembles haben ihr Konzert „Matze mit der blauen Tatze“ von der Bühne auf CD gebracht. Seitdem läuft sie bei uns heiß.

„Matze mit der blaue Tatze“ ist ideal zum Lauschen, Mitsingen und Mitgrooven. Liebevoll erzählt von dem mini.musik Moderatoren-Duo ist es eine Geschichte über einen Außenseiter, der auszieht, einen Schatz zu finden und dabei etwas viel wertvolleres entdeckt: wahre Freundschaft!

Freuen Sie sich auf einen groovigen Streifzug durch die Jazz-Geschichte, bei dem Ihre Familie garantiert in Bewegung kommt. Erhältlich ist die CD ab 14,99 € u.a. bei jpc oder nasswetter – mal reinhören können Sie auf soundcloud.

Bücher-Tipp: Große Komponisten für kleine Menschen

Kinderbücher über große Komponisten mit CD

spannende, lehrreiche und musikalische Komponistenbücher für Kinder – © Ueberreuter Verlag

Geschichten rund um große Komponisten sind derzeit bei Daniel ganz oben auf der Liste. Seit er in den mini.musik Kinderkonzerten die Klassiker der Musikgeschichte hört, möchte er auch wissen, wer hinter den Musikstücken steckt. Toll, dass die BR Autorin Kristina Dumas die gleiche Idee hatte und ihre Liebe zur klassischen Musik in Bücher gepackt hat. Herausgekommen sind drei wundervolle Komponisten-Bücher: „Der kleine Beethoven“, „Der kleine Bach“ und „Eine kleine Nachtmusik“. Darin erfahren Ihre Kinder, wie Beethoven aufgewachsen ist, wie Bach seine Leidenschaft für Musik entwickelte und wie Mozart zu seiner berühmten Serenade kam. Kristina Dumas schafft es, mit den Büchern die Erlebnisse der Komponisten, deren Charakter und Wünsche Kindern musikalisch fassbar zu machen.

Für Kinder ab 4 Jahre, € 19,95 – zum Vorlesen, Selber lesen oder zum Anhören geeignet (die komplette Geschichte wird auf der CD vorgelesen mit vielen Musikbeispielen)

Buchempfehlung – Erwin der Flaminguin: Cooler geht’s nicht

Kinderbuch über einen Flaminguin namens Erwin

Erwin der Flaminguin ist ein Kinderbuch über Ausgrenzung aber auch große Freundschaft – © Albert Knorr Verlag

Während wir die Thriller-Reihe Sacer Sanguis regelrecht verschlingen und es kaum erwarten können, dass der nächste Band erscheint, hat auch Daniel Albert Knorr für sich entdeckt. Erwin der Flaminguin ist sein absolutes Lieblingsbuch – bereits das zweite Kinderbuch des Wiener Autors (hier ist er Co-Autor).Für sein erstes hat er sogar eine Integrations-Auszeichnung erhalten.

Erwin ist anders als die anderen: seine Mama ist ein Pinguin, sein Papa ein Flamingo. Er macht sich mit seiner freundin Toja auf die Suche nach seiner Mama, die bei ihren Pinguin-Familien wohnt und nicht bei ihm und seinem Papa. Und damit entsteht eine wunderbar humorvolle aber durchaus auch lehrreiche Geschichte. Denn in diesem Kinderbuch geht es durchaus um ernste Themen wie Ausgrenzung und Mobbing.

Trotz der Tiefgründigkeit ist das Buch lustig erzählt und am Ende wird alles gut. Im Eigenverlag Albert Knorr ist das Buch Anfang des Jahres erschienen. Derzeit ist es nur noch über den angegebenen Link für 9,90 € erhältlich – so lange der Vorrat reicht.

24 Geschichten aus Bayern – Für Kinder und Erwachsene zum Vorlesen und Selberlesen

Kinderbuch mit 24 bayerischen Geschichten

Eine Reise durch Bayern mit weiß blau bunten Geschichten für Kinder und Erwchsene – © Volkverlag

Weiß Blau Bunt heißt ein ganz neues Buch, das wir Münchner uns natürlich sofort kaufen mussten. Es ist gleich bei Daniels Großeltern verschwunden, damit dort auch mal wieder ein „gscheites“ Buch vorgelesen wird. Das Buch eignet sich durchaus auch als Adventskalender, enthält es doch 24 lustige, nachdenkliche, spannende, abenteuerliche, vor allem aber echt bayerische Geschichten.

Die Autorinnen Petra Bartoli y Eckert und Diana Lucas haben ihre Liebe zur Heimat Bayern in herrlichen Schauplätzen und typisch regionalen Alltagserlebnissen festgehalten: Mit dem Radl unterwegs sein, einen Ausflug aufs Land machen, auf dem Pausenhof über Sechzger und Bayern fachsimpeln – oder aber von Ole aus Hamburg nicht verstanden werden. Das erleben die Kinder in diesem ach so bayerischen Buch.

Ideal zum Vorlesen aber auch Selbstlesen – für 14,90 €.

Last-Minute Geschenke für die ganze Familie

Montag, 19. Dezember 2011

Weihnachten steht nun definitiv vor der Tür. Jedes Jahr nehmen wir uns zwar vor, mit dem Geschenke-Kauf früher anzufangen, aber dann fehlt uns doch wieder die Zeit oder auch die richtige Idee für Oma, Opa, Mann, Frau und Kind. Zum Glück gibt es das Internet, das uns die Welt des Onlineshoppings ermöglicht. Zwei Geschenke möchte ich Ihnen heute noch ans Herz legen: „Die Abenteuer des kleinen Kobolds Naseweis“ – ein Buch zum Vorlesen oder selber lesen sowie ein Abonnement für die Kinderkonzertreihen von mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. in München.

Das Internet schreibt immer wieder originelle Geschichten. Allein das Social Network Facebook ist voll davon: Schnell sind hier Fanpages zu Themen wie Stuttgart 21, Westerwelle oder Wulf gegründet und innerhalb von weniger Stunden verzeichnen diese Seiten eine riesig große Anzahl an Fans. Themen, die bewegen, bewegen also auch die Massen.

Aber es gibt auch kleine, kreative Geschichten, die nur durch die Onlinevernetzung unserer heutigen Welt möglich sind. Eine solche schreibt das Buch „Die Abenteuer des kleinen Kobold Naseweis“. 55 Hobby-Autoren haben im Internet gemeinsam ein Kinderbuch geschrieben. Heraus kam eine wundervolle Erzählung für Groß und Klein. Die Idee zur Internetaktion hatte die Stuttgarter Buchhändlerin Maike Giebner.

Im Sommer 2011 rief sie im Internet zum Projekt „Kreatives Kinderbuch“ auf. Drei Wochen konnte jeder Schreibwillige an dem Kinderroman mitschreiben und der Erzählung durch seine Ideen immer neue Wendungen geben. Dabei hatten die Autoren nur ein 20 minütiges Zeitfenster, um ihre Einfälle zu Papier zu bringen, danach war der nächste dran. „Entstanden ist dadurch wohl das schrägste, witzigste und naseweiseste Kinderbuch“ schreibt die Esslinger Zeitung (2.11.2011) über das Kinderabenteuer.

Das Buch mit dem kleinen Wicht namens Naseweis, der gerne Späße macht und Papier frisst ist genau das richtige für eine gemeinsame Lesestunde mit dem eigenen kleinen Naseweis. Für Schulkinder ist der Erzählband ein kurzweiliges erstes Lesebuch. Das Weihnachtsgeschenk für die Kinder lässt sich einfach herunterladen. Das gebundene Buch ist über den Kinderbuchladen Naseweis erhältlich.

Klingende Geschichten – mini.musik bringt Kinderohren zum Staunen

mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. bringt seit fünf Jahren Kinderohren zum klingen. Der Münchner Verein führt Vorschulkinder an die Musik großer Komponisten heran. In den Kinderkonzerten füllt mini.musik die Ohren der Kleinen mit Musik aus Barock, Klassik und Moderne, angereichert durch Jazz und Weltmusik. Dazu serviert das professionelle Musikerensemble Geschichten, Rätsel, Witziges, Wissenswertes. Die Kinder lauschen und machen mit. Denn Musik macht vor allem dann Freude, wenn man sie selbst macht. Gemeinsam mit einer Moderatorin des Bayerischen Rundfunks interpretieren die kleinen Konzertbesucher durch singen, tanzen, rhythmisches Klatschen und musizieren die Konzertgeschichte. Die Kinder lernen dabei nicht nur die verschiedenen Instrumentengruppen kennen, sondern auch deren unterschiedliche Töne und Melodien – zum Schluss des Konzerts dürfen sie selbst zu Virtuosen werden. Zusätzlich bereichert mini.musik seine Konzerte mit anderen Künstlern wie der international bekannten Geschichtenerzählerin Katharina Ritter oder dem Nürnberger Papiertheater. Eine kreative Zusammenarbeit, die nicht nur uns, sondern auch den Kindern gefällt. Am 15. Januar 2012 beginnt das neue mini.musik Konzertjahr mit dem bunten und lauten Zirkus. Auch ein neues Konzert steht 2012 auf dem Programm: „Ein Streich im bunten Musikantenreich“ am 11. März 2012.

Für Münchner Familien hat mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. ab der Konzertsaison 2012 eine Abokarte entwickelt, so dass Eltern, Großeltern mit ihren Kindern/ Enkeln verbilligt alle Konzerte von mini.musik besuchen können. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Oma und Opa aber auch die Eltern. Die Jahreskarte lohnt sich für Pünktlich Familien, die alle mini.musik Konzerte besuchen möchten. Das Abonnement für die Gasteig-Konzerte ist über München Ticket erhältlich und kostet € 28,00 (Kinder) bzw. € 44,00 (Eltern). Für die Sondervorstellungen “Ritterklang” und “Klazwei, Kladrei, Klavier!” können Konzertbesucher das Abo-Ticket nur über mini.musik direkt bestellen, bei € 14,00 (Kinder), € 22,00 (Erwachsene) zzgl. € 1,50 Versandgebühr und Vorauskasse, dafür entfallen die 12% VVK-Gebühr über München-Ticket.

Frohe Weihnachten!

Foto: © lineaRIVA decoration