Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „PR-Werkzeuge“

Grafik-Tools für Ihre Kommunikation

Mittwoch, 8. März 2017

Vor einiger Zeit habe ich Ihnen Online Werkzeuge vorgestellt, die mir meine Arbeit als PR-Beraterin erleichtern. Seitdem kamen neue, spannende Tools auf den Markt, die es wert sind, dass man einen Blick darauf wirft. Vor allem Grafiktools, die Ihre Unternehmensgeschichten spannend und modern visualisieren.

Grafik-Tool für Storytelling und Social Media

pablo ist ein intuitives Grafik-Tool, mit dem sich Social Media Geschichten visualisieren lassen.

Ohne Online-Tools wären Themenrecherchen, Pressearbeit und Evaluation kaum mehr zu stemmen. Schon längst nutzen PR-Berater kleine Helferlein, die ihnen so einige Arbeit abnehmen bzw. erleichtern. Vor einiger Zeit hat Cision in seinem Newsletter ein paar interessante Tools für Journalisten und Kommunikatoren vorgestellt, die ich mir näher anschauen wollte. Vielleicht entdecken Sie das ein oder andere, das Ihnen Ihre Kommunikationsarbeit erleichtert.

Storytelling Tools für Webseiten, Magazine, Presentationen

Manchmal hat man keinen Grafiker an der Hand, möchte aber schnell seinem Kunden ein Flyerlayout oder die PR-Erfolge des letzten Jahres präsentieren. Dafür gibt es beispielsweise

Canva: das Onlinetool erstellt mit Ihrer Kreativität im Handumdrehen Grafiken. Ähnlich wie bei pablo können Sie aus der Bilderwelt von Canva schöpfen oder ihrer eigenen. Texte hinzufügen, verschiedene Layouts nutzen etc. Endprodukte sind Social Media Posts, Karten, Einseiter oder Präsentationen. Einmalige Nutzung kostet 1 $, mehrmalige 10$.

Readymag funktioniert ähnlich. Mit dem Tool lassen sich Geschichten in Bildern erzählen, Präsentationen online aufbereiten, Webseiten kreieren und Magazine. Endprodukte sind Scroll-Seiten oder Blättermagazine. Kostenlos können Sie unendlich viele Projekte, aber jeweils auf 10 Seiten beschränkt, nutzen und haben noch das Readymag Branding auf Ihren Seiten. Ab 16 $ im Monat ist Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt und Sie erhalten noch attraktive Funktionen wie Google Analytics und SEO dazu.

Einen weiteren Blick lohnt auch genially. Die Basisversion ist wieder kostenlos, wer mehr Funktionen wünscht, muss 9.90 $ pro Monat zahlen. Genially animiert noch zusätzlich die erstellten Geschichten.

Die hier vorgestellten Grafik-Tools haben eines gemeinsam: Sie visualisieren Ihre Pressearbeit, Ihre Unternehmensgeschichten und Erfolge. Mit ihnen lässt sich in der Onlinewelt wunderbar Storytelling betreiben. Dazu bedarf es nur ein wenig Zeit, um sich in die Tools einzuarbeiten und ein kleines Budget, um wichtige Funktionen nutzen zu können. Probieren Sie doch einfach gleich eines aus.

Attraktive Grafiken und Diagramme schnell gebastelt

pablo gehört zum Social-Media-Tool Buffer. Es vereint Bilder mit Texten – diese werden dann zu spannenden Vorschaubildern auf Ihren Social Media Kanälen. Sie können dafür die Fotogalerie von pablo nutzen oder Ihre eigenen. Einfach hochladen, entsprechenden Text auf das Bild setzen und veröffentlichen. Benötigte Zeit eine Minute. Das Magazin t3n hat zum Grafiktool pablo einen ausführlichen Artikel veröffentlicht.

Datawrapper verspricht Ihnen, großartige Visualisierungen in Sekunden zu erstellen. Das Tool ist intuitiv bedienbar. In wenigen Schritten erstellen Sie aus Ihren Excel-Daten ein Diagramm, das Sie noch stilistisch anpassen können. Den Link zum Einbetten Ihres Diagramms auf einer Webseite erhalten Sie per Mail. Das ist leider auch der Nachteil, es gibt keinen jpg-Download, so dass Sie das Diagramm in eine Präsentation einbetten könnten. Benötigte Zeit drei Minuten.

Praxistipps für Ihre Öffentlichkeitsarbeit: Jubiläums-PR & PR-Tools

Mittwoch, 10. Juli 2013

Hat Ihr Unternehmen demnächst einen runden Geburtstag? Dann sollten Sie diesen nicht kommunikationslos verstreichen lassen, sondern ihn mit Mitarbeitern, Kunden und der Presse gebührend feiern. Jubiläums-PR wirkt sich nachhaltig auf Ihr Image aus, bringt Sie positiv ins Gespräch und bleibt bei Mitarbeitern und Kunden im Gedächtnis. Mehr dazu in der aktuellen PRPraxis. Dort finden Sie auch den letzten Teil der PR-Werkzeuge, wie Informationen für Ihren Presseverteiler, Statistiken oder administrative Werkzeuge.

Jubiläen – Nutzen Sie Firmengeburtstage für Ihre PR

Machen Sie mit Jubiläums-PR nachhaltig auf sich aufmerksam! Ein Firmenjubiläum bietet Ihnen die Chance, sich mit einem positiven, übergeordneten Thema über einen längeren Zeitraum der Öffentlichkeit zu präsentieren. Je nach Branche ist bereits der erste Jahrestag eine Feier wert. Nutzen Sie die Anlässe, um sich crossmedial in den Köpfen Ihrer Kunden, Mitarbeiter und der Presse festzusetzen.

Festtage im Unternehmen bieten Ihnen nach innen und außen viele Optionen für eine positive Selbstdarstellung. Denn: Mitarbeiter und Kunden sind die Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens. Ihre Jubiläumsmaßnahmen sollten daher vor allem Ihre Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, die das Unternehmen zum Erfolg geführt haben, und gegenüber den Kunden, die den Umsatz generieren, Ausdruck verleihen.

Wie Sie diesen Anlass angemessen feiern können, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis 13/2013.

PR-Tools – kleine Helfer, die Zeit sparen

Im dritten und letzten Teil unserer Sammlung wertvoller Tools für die tägliche PR-Arbeit stellen wir Ihnen kleine Helfer im Medienbereich, bei der Informationsbeschaffung oder bei Ihrer Kreativarbeit vor. Mit unserer Bewertung finden Sie auf einen Blick genau das Werkzeug, das Sie brauchen. Diese wertvollen Alltagshilfen unterstützen und erleichtern Ihre tägliche PR-Arbeit.

Welche Alltagshilfen Sie nutzen sollten, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis 13/2013.

PRPraxis – hautnah an PR-Themen, die Sie interessieren

Möchten Sie sich in PR, Marketing und Social Media weiterbilden? Dann bestellen Sie sich PRPraxis alle zwei Wochen ins Haus. PRPraxis ist das Ratgeber-Magazin für die PR-Branche. Dort finden Sie Ideen, Anleitungen und Konzepte rund um Ihre Öffentlichkeitsarbeit. News, Trends, Experten-Tipps und aktuelle Rechts-Tipps ergänzen das Informationsangebot online. Das Redaktionsteam der PRPraxis erklärt ihnen ganz konkret, wie Sie Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit effizienter, schneller und erfolgreicher gestalten können.

Praxistipps für Ihre Öffentlichkeitsarbeit: PR-Tools & Social Intranet

Dienstag, 18. Juni 2013

Suchmaschinenoptimierung sollten Sie nicht allein den Profis überlassen. Bereits für Ihre Texte benötigen Sie passende Keywords, um einen für Google attraktiven Artikel zu verfassen. Diese Keywords nutzen Sie auch wieder, um Ihr eigenes Monitoring durchzuführen. Dazu müssen Sie keinen teuren Ausschneidedienst beauftragen. Mit ein paar Handgriffen können Sie die Web-Veröffentlichungen selbst finden. Aber nicht nur nach Außen sollten Sie mit der Zeit gehen, auch Ihr Intranet wird durch Social Media Komponenten attraktiver. Nutzen Sie das Intranet z.B. zum Netzwerken mit den Mitarbeitern.

PR-Tools: Kleine Helfer, die Zeit sparen

Im zweiten Artikel unserer Auflistung hilfreicher PR-Werkzeuge (Teil 1, PRPraxcis 10/2013), die Sie bei Ihrer täglichen Pressearbeit unterstützen, konzentrieren wir uns auf Tools, die Ihre Arbeit im Internet und mit Social Media erleichtern. Ich zeige Ihnen Tools für die Suchmaschinenoptimierung, für Ihr Monitoring, zu File-Sharing Services, wie Sie attraktive und kostengünstige Umfragen erstellen können sowie Apps fürs mobile Arbeiten.

Welches Tools Ihre Arbeit sinnvoll unterstützen, sage ich Ihnen in der aktuellen PRPraxis 12/2013.

Intranet: Ideen, wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich einbinden

Viele Studien haben sich in letzter Zeit mit der Frage beschäftigt, ob Social Media bereits in den Unternehmen angekommen ist – vor allem im Intranet. Wie stark Sie Ihr Netzwerk sozial gestalten und wie viel Mitspracherecht Sie Ihren Mitarbeitern einräumen möchten, ist eine Frage der Unternehmenskultur, der Altersstruktur und der Kommunikationsstrategie. Welche Möglichkeiten Ihr Intranet jedoch unbedingt bieten sollte, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis.

Welche Inhalte Ihr Intranet im Zeitalter von Social Media haben sollte, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis 12/2013.

PRPraxis – hautnah an PR-Themen, die Sie interessieren

Möchten Sie sich in PR, Marketing und Social Media weiterbilden? Dann bestellen Sie sich PRPraxis alle zwei Wochen ins Haus. PRPraxis ist das Ratgeber-Magazin für die PR-Branche. Dort finden Sie Ideen, Anleitungen und Konzepte rund um Ihre Öffentlichkeitsarbeit. News, Trends, Experten-Tipps und aktuelle Rechts-Tipps ergänzen das Informationsangebot online. Das Redaktionsteam der PRPraxis erklärt ihnen ganz konkret, wie Sie Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit effizienter, schneller und erfolgreicher gestalten können.