Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Schlaf gut kleiner Bär“

Musikalische Erlebnisreise für Vorschulkinder

Donnerstag, 26. September 2013

mini.musik e.V. bringt das Kinderkonzert „Schlaf gut, kleiner Bär“ am 3. November 2013 auf die Gasteig-Bühne, München zurück

Wieder auf der Gasteig-Bühne ist das Kinderkonzert „Schlaf gut, kleiner Bär“ (3. November 2013). Aus dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Quint Buchholz macht mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. eine musikalische Erlebnisreise für Vorschulkinder, bei der sie die Werke großer Komponisten kennenlernen, aber auch außergewöhnliche Instrumente wie das Cimbaly. Die Kinder erleben die Bärenabenteuer mit allen Sinnen, sie lauschen den Wellen des Meeres in der Musik, lernen Lieder oder Rhythmusmuster auf Instrumenten und tanzen den mittelalterlichen Tanz „La Manfredina“.

Seit über fünf Jahren bringt mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren klassische Werke durch eine lebendig erzählte Geschichte näher. So auch im Kinderkonzert „Schlaf gut, kleiner Bär“, das am 3. November 2013, nach genau drei Jahren auf die Gasteig-Bühne zurückkehrt.

Der kleine Bär kann nicht einschlafen, zu viele Gedanken wirbeln ihm durch den Kopf. Zum Glück helfen ihm seine Freunde, die Mondscheinmusikanten. Sie verraten ihm ein Geheimrezept zum Einschlafen: „Du musst daran denken, was du am Tag erlebt hast und malst ein Bild dazu. Und wir spielen die passende Musik für dich.“ Von nun an erlebt der Bär alles zweimal: tagsüber und nachts im Traumland.

Die Kinder begleiten den Bären auf seiner nächtlichen Erinnerungsreise; die Mondscheinmusikanten spielen dazu die passenden Werke großer Komponisten aus unterschiedlichen Jahrhunderten. Außerdem werden Zeichnungen der Münchner Künstlerin Irina Pasdarca auf Leinwand projizierVeranstaltung für Kinder in Münchent.

Die einzelnen Abenteuer des Bären sind:

eine Fahrt übers Meer (Albeniz, Asturias Nr. 5 aus „Suite Espanola“ op. 47 bearbeitet für Cimbaly)

ein Geburtstagsgruß von einem fliegenden Luftballon (Schostakowitsch, Jazz Suite No. 1: II. Polka, bearbeitet für Violine, Saxophon, Kontrabass und Klavier)

ein Tag im Zirkus (Julius Fučik, Einzug der Gladiatoren Op. 68, gespielt auf Cimbaly, Saxophon, Violine, Kontrabass, Klavier)

Mit allen Sinnen klassische Musik erleben

Indem die kleinen Konzertgäste der Musik lauschen, erhören sie die Wellen des Meeres, den Luftballonflug oder die einzelnen Tiere und Artisten im Zirkus. Immer sind sie aktiv am Geschehen beteiligt. Gemeinsam tanzen sie den mittelalterlichen Tanz „La Manfredina“ um eine Vogelscheuche. Außerdem erlernen sie das Lied „Fernweh“ von Gerda Bächli oder Rhythmusmuster mit einfachen Holzinstrumenten.

minimusik-SchlafgutkleinerBaerAuch das Kennenlernen außergewöhnlicher Instrumente wie dem Cimbaly – auch Cimbalon genannt – gehören zum mini.musik Konzept. Wenn Olga Mishula mit ihren Schlegeln über das Saiteninstrument gleitet, klingt das weißrussische Volksinstrument mal wie ein Cembalo, mal wie eine Harfe. Schon längst hat das Cimbaly seine frühere Bestimmung als Begleitinstrument für Volkstänze und Gesänge hinter sich gelassen. Olga Mishula versteht ihr Instrument auch in der Kunstmusik einzusetzen und interpretiert im Konzert Asturias Nr. 5 aus „Suite Espanola“ op. 47 von I. Albeniz, Polka aus Jazz Suite No. 1 von D. Schostakowitsch und andere Werke mit einer atemberaubenden Virtuosität.

„Schlaf gut, kleiner Bär“ von mini.musik e.V. ist ein Konzert für Violine (Ludwig Hahn), Cimbaly (Olga Mishula), Saxophon (Stephan Mishula), Kontrabass (Stephan Lanius) und Klavier (Anastasia Reiber). Gespielt werden Werke von Schubert, Schumann, Saint-Saëns, Gubajdulina, Albéniz u.a. Dazu gibt es Beamerprojektionen mit Bildern der Münchner Künstlerin Irina Pasdarca.

Julia Schölzel, BR Klassik und mini.musik Moderatorin, führt die Kinder durch die musikalische Geschichte. Das Konzept stammt aus den Federn von Anastasia Reiber, Gründerin von mini.musik, und Julia Schölzel; nach einer Idee von Prof. Ernst Klaus Schneider.

Termin: Sonntag, 3. November 2013 „Schlaf gut kleiner Bär“

Veranstaltungsort: Black Box, Münchner Kulturzentrum Gasteig

Vorstellungsbeginn: Um 14 Uhr und um 16 Uhr. Dauer: ca. 60 Min.

Eintrittspreis: Kinder 9,00 €, Erwachsene 14,00 €

Karten sind über München Ticket erhältlich oder an allen München Ticket-Vorverkaufsstellen. Restkarten gibt es über die mini.musik Facebook-Seite.

mini.musik Kinderkonzert zum Träumen und Mitmachen

Dienstag, 28. September 2010

Für alle Kinder, die gerne singen, tanzen und dazu noch träumen möchten, veranstaltet mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. das Kinderkonzert „Schlaf gut kleiner Bär“ am 17. Oktober im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau.

Veranstaltung für Kinder in MünchenKinder wollen singen, Kinder wollen tanzen, Kinder wollen träumen. All das und mehr können Kinder in den Kinderkonzerten von mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e.V. Die Klassikkonzerte richten sich an Kinder von drei bis sechs Jahren. Am 17. Oktober 2010 präsentiert das mini.musik-Ensemble „Schlaf gut kleiner Bär“ inspiriert von Quint Buchholzs Bilderbuch im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau. Während des Kinderkonzerts ist Mitklatschen, Mittanzen und Mitsingen nicht nur erwünscht, sondern Teil des Konzepts. Im Anschluss an die Veranstaltung dürfen die Kinder die Instrumente selbst ausprobieren. An diesem Abend schlafen die kleinen Konzertgänger garantiert schnell ein!Wer kennt ihn nicht, den kleinen Bären von Quint Buchholz, dem seine Gedanken wild durch den Kopf wirbeln und ihn am Einschlafen hindern. Er muss erst einmal an alles denken, was er an diesem Tag erlebt hat und was er wohl morgen erleben wird. In seinem Buch lässt der Autor die Kinder und Eltern in das Gemüt des kleinen zufriedenen Bären blicken, den seine Gedanken irgendwann doch noch sanft in den Schlaf geleiten. Einschlafen ist eben nicht einfach für kleine Bären und auch nicht für Menschenkinder.

Ob sein Einschlafritual auch bei ihnen funktioniert? Das Geheimrezept dazu erfahren die Kinder und ihre Eltern im mini.musik Kinderkonzert „Schlaf gut kleiner Bär“. Der kleine Bär bekämpft die abendliche „Ich kann nicht Schlafen–Krankheit“ gemeinsam mit den Mondscheinmusikanten. Passend zu seinen Bärenabenteuern spielen sie die richtige Musik: Klänge für eine Fahrt übers Meer, für einen fliegenden Luftballon, eine seltsame Vogelscheuche, einen bunten Zirkus und einen Ausflug mit seinen besten Freunden.

mini.musik – große Musik für kleine Menschen e.V. hat sich vom Bilderbuchklassiker „Schlaf gut kleiner Bär“ inspirieren lassen und daraus ein klassisches Kinderkonzert entwickelt mit Werken von Schubert, Schumann, Saint-Saëns, Albéniz u. a. Zur Musik der großen Meister gibt es Beamerprojektionen mit Bildern der Münchner Künstlerin Irina Pasdarca.

Die klassischen Kinderkonzerte von mini.musik animieren zum Mitmachen: Die drei- bis sechsjährigen Kinder sind aktiv an den Szenen durch Klatschen, Tanzen und Mitsingen beteiligt. So bekommen die Kleinen einen spielerischen Zugang zur klassischen Musik und schulen durch das gemeinsame Erlebnis ihre soziale Kompetenz. Am Ende der Vorstellung laden die Musiker die Kinder ein, sich die Instrumente aus nächster Nähe anzuschauen und gemeinsam mit ihnen auszuprobieren.

Konzept: Anastasia Reiber und Julia Schölzel.
Violine – Ludwig Hahn
Cimbaly – Olga Mishula
Saxophon – Stephan Mishula
Kontrabass – Stephan Lanius
Klavier – Anastasia Reiber
Moderation – Julia Schölzel

Die Kinder-Veranstaltung von mini.musik – Große Musik für kleine Menschen e. V. wird freundlich unterstützt von der Stadt Dachau und dem Mode- und Spielwarenladen „Kinderland“ in Dachau.
Termin Familienkonzert: Sonntag, 17. Oktober 2010
Veranstaltungsort: Ludwig-Thoma-Haus, Stockmannsaal, Augsburger Straße 23, 85221 Dachau
Vorstellungsbeginn: Um 14 Uhr und um 16 Uhr. Dauer: ca. 60 Minuten.
Eintrittspreis: Kinder 6 €, Erwachsene 10 € zzgl. VVK – Gebühr
Kartenvorverkauf:
Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Karten gibt es bei
Kinderland, Mittermayerstr. 2 a, 85221 Dachau, 08131/80999
Buchhandlung Wittmann, Augsburger Str. 11, Dachau Altstadt, 08131/83538