Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Social Intranet“

Das perfekte Intranet für die Kommunikaton mit den Mitarbeitern

Mittwoch, 18. Oktober 2017

So finden Sie das perfekte Intranet, das zu Ihnen und Ihrer Internen Kommunikation passt

Das Intranet ist zum Mittelpunkt der digitalen Kommunikation im Unternehmen geworden. Es bringt die Interne Kommunikation zeitnah an die Mitarbeiter. Wichtiger als die Technik, die hinter dem Intranet steckt, sind die Inhalte und dadurch die Akzeptanz der Mitarbeiter. Ein Intranet ist nur dann erfolgreich, wenn die Mitarbeiter es nutzen und mit Leben füllen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das perfekte Intranet finden, das zu Ihnen und Ihrer Unternehmenskultur passt.

das perfekte Intranet - Trends und Anbieter

das perfekte Intranet orientiert sich an den Wünschen der Mitarbeiter

Damit Ihr Intranet genutzt wird, muss es sich an den Abläufen und Kommunikationsmustern Ihres Unternehmens, dem Miteinander orientieren – nur, wenn Sie die unterschiedlichen Ansprüche und Ziele der Abteilungen und Mitarbeiter berücksichtigen, die das perfekte Intranet nutzen sollen, wird Ihr Intranet leben. Welche Leistungsmerkmale Sie heute bei Intranet-Lösungen erwarten können, haben wir Ihnen kurz zusammengestellt bevor wir Ihnen aufzeigen, wie Sie Ihre Intranet-Lösung finden.

Das perfekte Intranet finden – 8 Intranet-Merkmale, die im Trend liegen

Nichts ist so stetig wie der Wandel – so auch bei den modernen Intranet-Lösungen. Schon längst sind die Zeiten vorbei, in denen die Mitarbeiter im Intranet nur die alte Ausgabe der Mitarbeiterzeitung gefunden haben und den Speiseplan der Kantine. Moderne Intranets orientieren sich an der digitalen Transformation, die die Arbeitsweisen der Mitarbeiter bestimmt und die Unternehmenskultur verändert. Für das perfekte Intranet benötigen Sie:

  • – eine ausgereifte Suchfunktion
  • – Responsive Design / mobile Version
  • – social ready
  • – hohe Sicherheit
  • – Information/ News
  • – Kommunikation/ Interaktion
  • – Kollaboration
  • – Lern- und Wissensaustausch

Das perfekte Intranet – holen Sie sich für die Projektphase Kollegen ins Boot

Bevor Sie sich auf die Suche nach den richtigen Intranet-Lösungen machen, sollten Sie unbedingt die Mitarbeiter in Ihre Analyse einbeziehen. Denn diese nutzen letztendlich die Intranet-Lösung. Der Erfolg Ihres Intranets kommt durch die Akzeptanz des Kommunikationskanals durch die Mitarbeiter.

Beantworten Sie für das perfekte Intranet daher vorab – anhand von Interviews und Eigenansicht – folgende Fragen:

  • – Welche Unternehmenskultur verkörpern wir?
  • – Wie nutzen wir derzeit unser Intranet?
  • – Welche Erwartungen haben die Mitarbeiter an das Intranet (Inhalte, Navigation, Mitmachen, Konsumieren)?
  • – Wie handhaben wir Wissensmanagement und -austausch aktuell?
  • – Wie hoch ist unsere Change-Bereitschaft?
  • – Wie stark ist das Mitmachen bei der Geschäftsleitung verankert, bei den Führungskräften und letztendlich bei den Mitarbeitern?

Beginnen Sie Ihre Analyse-Phase mit einer Befragung unter 15-25 ausgewählten Kollegen – je nach Größe Ihres Unternehmens. Dabei sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Interviewkandidaten alle wesentlichen Abteilungen und Standorten berücksichtigen.

Meine Meinung:

Durch persönlich geführte Interviews erfahren Sie offener und ehrlicher, was Ihre Kollegen von Ihrem derzeitigen Intranet halten und welche Wünsche sie an das Kommunikationstool haben. Zudem beschäftigt sich bereits ein Teil der Belegschaft mit der Kommunikationsform, wodurch sich eine höhere Akzeptanz bereits im Vorfeld der Einführung erzielen lässt. In der Einführungsphase können Sie diese Mitarbeiter auch leichter als Pilot-User und später für Projektaufgaben für das perfekte Intranet gewinnen.

Machen Sie den Check: Leistungen, die das perfekte Intranet benötigt

Ich habe Ihnen eine Checkliste mit Fragen, um das perfekte Intranet zu finden, entwickelt. So erhalten Sie ein vollständiges Abbild der Lösung, die zu Ihrem Unternehmen passt. Die Checkliste ist Ausgangsbasis für Ihre Befragungen und lässt sich auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden.

Die Ergebnisse der Befragungen können Sie nun clustern und in eine finale Checkliste einfügen, die das Anforderungsprofil für Ihre Intranet-Lösung darstellt.

Fazit für das perfekte Intranet

Anbieter für attraktive Intranet-Lösungen gibt es viele. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt vor allem von Ihrer Unternehmenskultur und dem Nutzen für Mitarbeiter ab. Diese müssen/ sollen tagtäglich mit dem Intranet arbeiten. Ihre Aufgabe ist es, ihnen vor allem die Hemmschwelle zu nehmen. Das gelingt bereits in der Analyse-Phase, indem Sie sich Multiplikatoren nehmen, die Sie zu ihrer Wunsch-Intranet-Vorstellung befragen und mit deren Antworten Sie eine Checkliste für Ihr ideales Intranet entwickeln. Danach können Sie die einzelnen Anbieter auf Herz und Niere prüfen und sich letztendlich für das perfekte Intranet entscheiden.

Die ausführlichen Trends mit weitern Tipps und Anbietern finden Sie in der aktuellen PRPraxis 21/2017.

Themen aus PRPraxis 21/2017, die Sie zusätzlich interessieren könnten

  • – Gestaltung: 11 Portale für Profi-Bilder: So kommen Sie an kostenlose Fotos
  • – Gestaltung: Handlettering – nutzen Sie den neuesten Trend und sichern Sie sich Aufmerksamkeit
  • – Kundenverhalten: Der sicherste Weg zu Kundenfeedback, das Ihren Erfolg steigert
  • – Kundenbindung: 10 Top-Anlässe für die Kontaktpflege mit den Kunden
  • – Datenschutz: Neue Bestimmungen zur Verarbeitung von Daten Minderjähriger
  • – Charity: Wohltätig handeln – Mäzen, Stifter oder Spender?
  • – Recht: Achtung! Aktuelles Urteil: Werbeeinwilligung muss konkret und verständlich sein
  • – Strategie: 4 Tipps, wie Sie gut vorbereitet ins neue Jahr starten

Merken

Merken

Praxistipps für Ihre Öffentlichkeitsarbeit: PR-Tools & Social Intranet

Dienstag, 18. Juni 2013

Suchmaschinenoptimierung sollten Sie nicht allein den Profis überlassen. Bereits für Ihre Texte benötigen Sie passende Keywords, um einen für Google attraktiven Artikel zu verfassen. Diese Keywords nutzen Sie auch wieder, um Ihr eigenes Monitoring durchzuführen. Dazu müssen Sie keinen teuren Ausschneidedienst beauftragen. Mit ein paar Handgriffen können Sie die Web-Veröffentlichungen selbst finden. Aber nicht nur nach Außen sollten Sie mit der Zeit gehen, auch Ihr Intranet wird durch Social Media Komponenten attraktiver. Nutzen Sie das Intranet z.B. zum Netzwerken mit den Mitarbeitern.

PR-Tools: Kleine Helfer, die Zeit sparen

Im zweiten Artikel unserer Auflistung hilfreicher PR-Werkzeuge (Teil 1, PRPraxcis 10/2013), die Sie bei Ihrer täglichen Pressearbeit unterstützen, konzentrieren wir uns auf Tools, die Ihre Arbeit im Internet und mit Social Media erleichtern. Ich zeige Ihnen Tools für die Suchmaschinenoptimierung, für Ihr Monitoring, zu File-Sharing Services, wie Sie attraktive und kostengünstige Umfragen erstellen können sowie Apps fürs mobile Arbeiten.

Welches Tools Ihre Arbeit sinnvoll unterstützen, sage ich Ihnen in der aktuellen PRPraxis 12/2013.

Intranet: Ideen, wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich einbinden

Viele Studien haben sich in letzter Zeit mit der Frage beschäftigt, ob Social Media bereits in den Unternehmen angekommen ist – vor allem im Intranet. Wie stark Sie Ihr Netzwerk sozial gestalten und wie viel Mitspracherecht Sie Ihren Mitarbeitern einräumen möchten, ist eine Frage der Unternehmenskultur, der Altersstruktur und der Kommunikationsstrategie. Welche Möglichkeiten Ihr Intranet jedoch unbedingt bieten sollte, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis.

Welche Inhalte Ihr Intranet im Zeitalter von Social Media haben sollte, lesen Sie in der aktuellen PRPraxis 12/2013.

PRPraxis – hautnah an PR-Themen, die Sie interessieren

Möchten Sie sich in PR, Marketing und Social Media weiterbilden? Dann bestellen Sie sich PRPraxis alle zwei Wochen ins Haus. PRPraxis ist das Ratgeber-Magazin für die PR-Branche. Dort finden Sie Ideen, Anleitungen und Konzepte rund um Ihre Öffentlichkeitsarbeit. News, Trends, Experten-Tipps und aktuelle Rechts-Tipps ergänzen das Informationsangebot online. Das Redaktionsteam der PRPraxis erklärt ihnen ganz konkret, wie Sie Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit effizienter, schneller und erfolgreicher gestalten können.