Was ist Wörterladen? Profi-Texter! Content PR Storytelling Referenzen Auftrag stellen Kontakt

Artikel-Schlagworte: „Wohnaccessoires“

Strickaccessoires mit Glam-Faktor von Lenz & Leif

Dienstag, 16. Dezember 2014

Deutsche Wohlfühlmarke verführt mit superweichen Merinodecken und Merinokissen in trendigen Farben und klaren Motiven zum Cocooning

Endlich können wir uns wieder ohne schlechtes Gewissen in unser Zuhause zurückziehen und dieses gemütlich gestalten. Zu einem kuscheligen Nestbau gehören vor allem die richtigen Wohlfühl-Accessoires. Lenz & Leif hat genau das richtige Rezept für die kuschelige Komfortzone Zuhause: superweiche Merinodecken und Merinokissen in angesagten Farben und trendigen Motiven. Die luxuriösen Strickaccessoires verpassen Sofa, Sessel und Bett neuen Glanz und Beschenkten glänzende Augen. Die edlen Merinodecken und Merinokissen sowie Merino-Wärmflaschen sind gemacht für die Ewigkeit und für ganz besondere Menschen. Mit der Winterkollektion STARS bringt die Stuttgarter Lifestyle-Marke zusätzlich ein Stückchen Hollywood in die eigenen vier Wände. Die neuen STARS gibt es in außergewöhnlichen Farbkombinationen als Strickdecke, Strickkissen oder Wärmflasche.

superweiche Merinodecken und Strickkissen von Lenz & Leif

Lenz & Leif verführt mit herrlich weichen Merinodecken und passenden Merinokissen zum Kuscheln

Endlich ist wieder Kuschelzeit. Wir wecken unsere Lieblingsdecke aus ihrem Sommerschlaf und machen es uns mit ihr und ihren Kissen-Freunden auf dem Sofa oder in unserem XXL-Lesesessel gemütlich. Jetzt umgarnen uns vor allem Strickdecken und Strickkissen aus reiner Wolle. Nichts wärmt kalte Füße besser als dieses Naturmaterial. Lenz & Leif, die deutsche Lifestyle-Marke, hat für ein gemütliches Zuhause die richtigen Strickaccessoires. Sie lässt nur feinste Merinowolle zu hochwertigen und edlen Strickdecken und Strickkissen mit Wow-Effekt verarbeiten. Natürlich in Deutschland!

Must-haves zum Wohlfühlen – Merinodecken und Merinokissen in Erdtönen sorgen für elegante Gelassenheit

Wenn die Natur ihr buntes Kleid ablegt, kommen unsere Augen zur Ruhe. Dezente Töne wie das Braun des Holzes, das Grau des Nebels oder das Beige der Blätter bringen Gelassenheit and Ruhe in den Wohnbereich. Merinodecken und Merinokissen in den Farbe der Natur sorgen jetzt für Wärme und Behaglichkeit. Für wohnliche Eleganz sorgt der richtige Stilmix: Strickkissen in klassischem Zopfmuster lassen sich herrlich mit Uni-Strickkissen in der selben Farbe aber anderer Größe kombinieren. Das unterstreicht die Form des Sitzmöbels, auf dem die Merinoaccessoires ruhen. Eine Decke lässig über die Lehne geworfen ist ein Hingucker bis sie wieder ihrer Bestimmung zuführen, uns an kalten Tagen zu wärmen.

Der Winter ist bunt – Trend-Farben der Saison sorgen für den Glam-Effekt

Auf Farbe müssen wir im Winter nicht verzichten. Es reicht, wenn die Natur dies tut. Vor allem zu den Festtagen möchten wir unser Zuhause strahlend und glamourös gestalten. Wer jetzt Beige, Dunkelblau oder Grau mit knalligen Farben wie Gelb, Lila, Orange oder Magenta kombiniert, intensiviert die gedeckten Töne und bringt neben Eleganz einen Hauch von Bohemien in den Wohnbereich.

Cocooning funktioniert aber auch hervorragend im Schlafbereich. In unserem Nest brauchen wir jetzt warme Stoffe, diese verwandeln unser Bett in eine wahre Kuscheloase. Die edlen Merinodecken dienen tagsüber als wohlige Überwürfe, die uns das Bett warm halten. Passend dazu drapieren wir unzählige Merino-Kissen in einem Mix aus Motiv und Farbe ans Kopfende.

Unvergessliche Weihnachten mit Luxus-Geschenken von Lenz & Leif

An Weihnachten möchten wir unseren Liebsten etwas ganz Besonderes schenken und ihnen damit zeigen, wie wichtig sie für uns sind. Die hochwertige Textilkollektion von Lenz & Leif bietet für jede Preisspanne und jeden Geschmack das richtige Geschenk – ob eine superfeine Merinodecke mit klassisch-schönem Zopfmuster in warmem Camel, das wie Gold glänzt, ein Merinokissen mit Schneekristall in Himbeerton auf grauem Grund oder ein kuscheliger Begleiter wie die Wärmflaschen HOT Friends in unzähligen Farben und Motiven. Die edlen Merinoaccessoires sind gemacht für die Ewigkeit. Mit Lenz & Leif verschenkt man Liebe, Geborgenheit, Eleganz und Wärme. Die Strickdecken, Strickkissen und Wärmflaschen gibt es in über 15 verschiedenen Farben – ob in klassischen Naturtönen oder trendigen Pantonefarben – in Uni, Zopf oder klaren Motiven wie Elch, Hund, Schneeflocke oder ganz neu Stern.

Schneeflocken auf Merinodecken und Merinokissen der Marke Lenz & Leif

Die Serie Snowflakes gibt es in außergewöhnlichen Farbkombinationen bei Merinodecken und Merinokissen

A Star is born – ein Stückchen Hollywood für zuhause

Für die aktuelle Winterkollektion hat sich Lenz & Leif dieses Jahr ein traditionelles Motiv ausgesucht: den Stern. Aber durch ungewöhnliche Farbkombinationen interpretiert die Edelmarke das Thema neu. Die STARS bestechen durch ihr klares Design. Ein Stern allein erhellt Wendedecke, Kissen oder Wärmflasche. Wer gerne mehr Sterne sammelt, der entscheidet sich einfach für eine Deckenkreation mit kleineren Sternen, die auf der weichen Merinowolle funkeln. Die Farbkompositionen Grau-Lila, Weiß-Dunkelgrau, Camel-Rot, Grau-Gelb, Braun-Orange hat Lenz & Leif in den Farben Südfrankreichs entdeckt.

Inspirierende Styling-Ideen und eine riesige Auswahl an superfeinen Merinodecken, Merinokissen und Merino-Wärmflaschen gibt es im Lenz & Leif Onlineshop direkt zu kaufen.

Sommerfeeling bei Lenz & Leif

Donnerstag, 24. Juli 2014

Maritime Farben und Muster zaubern die edlen Strickdecken und Merinokissen der Lifestylemarke auf Sessel und Sofas

Der Sommer ist definitiv da. Wer jetzt seinen Sommerurlaub verlängern möchte, für den hat die Lifestylemarke Lenz & Leif das richtige Rezept: Merinodecken und Merinokissen mit mediteranem Flair – Farben wie weicher Sand, wärmende Sonne, türkisfarbenes Meer oder in Streifenoptik – alles aus extrafeiner Merinowolle. Die edlen Wolldecken und Wollkissen verwandeln Sofa, Sessel und Bett in ein Strandhaus deluxe. So wird die nächste Urlaubsreise ans Meer bereits im Kopf Wirklichkeit.

Stripes-Merinodecken-KissenIm Strandkorb aufs Meer blicken, Muscheln im weichen Sand sammeln, den ersten Cocktail an der Strandbar schlürfen und noch abends die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren – das ist Urlaub am Meer. Mit den Lenz & Leif Sommerfarben von VALERIE und DOUBLEFACE und der neuen Decken- und Kissenkollektion in Streifen-Optik STRIPES können sich Meeresliebhaber ihr Urlaubsgefühl ins Haus holen. Die glatten und seidigweichen Kissen und Plaids der Lifestylemarke Lenz & Leif verwandeln jedes Sofa in eine Strandhausidylle und das Bett in eine Hochsee-Yacht. Die hochwertige Verarbeitung der Lenz & Leif Decken und Kissen aus 100% extrafeiner Merinowolle lassen die Strick-Accessoires zu Deko-Lieblingen avancieren. Die Lieblings-Sommerdecke ist auch ein idealer Reisebegleiter – leicht und platzsparend. Ein Stück Zuhause für unterwegs.

Serie Stripes – neue Strick-Kollektion für den Sommer
Auf den internationalen Interior- und Design-Messen war die neue Lenz & Leif Kollektion STRIPES der Hingucker. Die breite Streifen-Optik der Merinodecken und Merinokissen ist diesen Sommer wieder sehr angesagt. Die Strick-Accessoires bringen maritime Leichtigkeit ins Haus und auf die Terrasse. Die stilvollen Decken und Kissen erinnern an mondäne Badeurlaube an der Riviera, entspannte Stunden auf weißen Hochsee-Yachten und warme Abende im Strandhaus auf Sylt. Die hochwertig verarbeiteten Wolldecken (140×180 cm) und Wollkissen (50×50 cm) gibt es in den Farben blau/weiß, grün/weiß, rot/weiß, gelb/weiß und beige/weiß. Dazu lassen sich die Uni-Kissen der Serie VALERIE in Dunkelblau, Gelb, Grün, Rot, Beige oder Weiß perfekt kombinieren.

Serie Doubleface – Wendeplaids in angesagtem Look
Sommerfeeling pur verströmen die 1200g leichten Merino-Wendedecken DOUBLEFACE (140×180 cm). Glatt und seidig fühlen sich die Wendeplaids der Serie Doubleface an. Sie bringen den Sommer ins Haus und verlängern unsere Outdoor-Abende. Später am Abend bringen wir die sommerliche Frische zurück auf unser Lieblingssofa. Die Farben sind zurückhaltend bis knallig. Sie erinnern an leckere Eiscreme, die strahlende Sonne oder das tiefe Abendrot. Wer seine Räume farblich zurückhaltender gestalten möchte, dreht die Wendedecke einfach um. DOUBLEFACE kombiniert zwei Strickdecken in einer und hat dank ihrer sommerlichen Farben immer Saison. Erhältlich in den Farben türkis/ hellgrün, grau/weiß, rosa/magenta, orange/beige, dunkelblau/gelb, lila/hellblau, gelb/beige, magenta/grau, gelb/braun, braun/camel.

Serie Valerie bright – Strick-Decke für jede Stimmung in 17 Farben

Oft sind die einfachsten Dinge die Schönsten – das gilt auch beim Design. Lenz & Leif hat eine Decke (140×180 cm) entwickelt, die durch ihr einfaches Strickbild und ihre Leichtigkeit besticht. Das dünne Merinoplaid ist genau das richtige Accessoire für kühle Abende und Nächte. Die Vorderseite ist rechts gestrickt, die Rückseite links – eine breite Einfassung gibt der Decke ihre Kontur. Bei 17 verschiedenen Farben ist VALERIE wirklich eine Decke für jede Stimmung. Die edle Wolldecke gibt es in den Sommerfarben Rosa, Hellgrün, Türkis, Rot, Beige, Hellblau, Dunkelblau, Gelb, Orange, Lila, Weiß, Magenta, aber auch in Dunkelgrau, Grau, Dunkelgrün, Camel und Braun.

Luxus auf der Haut – nachhaltiges Konzept der Lenz & LeifMerino-Decken & Merino-Kissen

Lenz&Leif_DoublfaceDie Lifestylemarke Lenz & Leif verwendet für ihre hochwertige Strick-Kollektion nur extrafeine Merinowolle. Sie ist langlebiger und strapazierfähiger als Kaschmir. Durch ein besonderes Strickverfahren erhalten die Decken und Kissen ihr weiches Gewand und die edle Struktur. Diese verlieren sie auch nicht nach mehrmaligem Waschen. Nachhaltig ist auch die Herstellung: Lenz & Leif vertraut auf deutsches Handwerk. In einer deutschen Manufaktur wird das extrafeine Merinogarn zu Decken, Kissen und Wärmflaschen deluxe verarbeitet. Die inländische Fertigung bedeutet kurze Wege und dadurch mehr Flexibilität für die Lifestylemarke, zudem schonen die kurzen Wege die Umwelt. Die feinen Stoffe werden nur mit erdgasbetriebenen LKWs vom Produktionsstandort zum Lager oder auf die Messen transportiert.

Die Kolletion aus Merinodecken und Merinokissen ist direkt über den Lenz& Leif Onlineshop beziehbar.

Genuss und Atmosphäre perfekt serviert!

Mittwoch, 16. November 2011

lineaRIVA decorations und Gourmondo bereiten gemeinsam ihren KundInnen einen sinnlichen Herbst

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger: Jetzt trifft man sich mit Freunden um eine schön gedeckte Tafel und genießt Köstlichkeiten aus der Küche. Einen schwseren Rotwein zu feinen Antipasti, das Brot noch ofenwarm und knusprig, die Butter gesalzen, schmackhafte Aufstriche aus frischen Oliven und Tomaten. Herrlich! Die GastgeberIn serviert die Zutaten zu diesem Festmahl auf irdenem Geschirr von lineaRIVA decorations, auf dem die Feinkostprodukte von Gourmondo besonders gut zur Geltung kommen und sie gleich zweimal so gut schmecken. Die deutsche Einrichtungsmarke lineaRIVA decorations und der online Versender für Feinkost Gourmondo versüßen den Feinschmeckern kulinarisch und optisch den Herbst. Bis 31.12.2011 gibt es Gutschein-Aktionen, von denen die Kundschaft beider Genuss-Portale profitieren. Auch NeukundInnen sollen von der sinnlichen Kooperation angesprochen werden. In Katalog-Beilegern bzw. Paket-Beilegern, Newslettern und auf den Onlineshops der beiden Partner sehen die Kunden, wie die Köstlichkeiten von Gourmondo sich im Geschirr und auf der Tischwäsche von lineaRIVA machen; Dekorationsideen gibt es inklusive.

Gastlichkeit ist einer der Eckpfeiler der lineaRIVA Philosophie. Die deutsche Einrichtungsmarke bietet ihrer Kundschaft hochwertiges irdenes Geschirr, feinstes Tischleinen und eine große Bandbreite an Tisch-Accessoires aus Silber und Rattan.

lineaRIVA decorations bringt die hohe Schule der Gastlichkeit traditioneller Grand Hotels in die eigenen Vier Wände und macht die Gastgeberin zur Königin des Abends.

Fehlen nur noch die kulinarischen Leckereien, um die Gäste nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich zu beeindrucken. Die richtigen Zutaten für ein fein abgestimmtes Abendmenü bietet der Feinkostversender Gourmondo. Warum also nicht gemeinsam neue Kunden entdecken und diese mit speziellen Gutschein-Aktionen und Newsletter-Themen auf sich aufmerksam machen?

Die Welt des guten Geschmacks mit lineaRIVA decorations und Gourmondo entdecken

lineaRIVA decorations steht seit 1999 für einen kosmopolitischen und zeitlosen Wohnstil. Die Kollektion der deutschen Einrichtungsmarke umfasst über 3.000 Möbel und Wohnaccessoires. Vor allem die Ideen rund um den gedeckten Tisch machen die Marke bei ihren Kunden so beliebt. Am Esstisch versammelt sich täglich die Familie zu gemeinsamen Mahlzeiten – hier wird gelacht, geweint, erzählt und natürlich geschlemmt. Abende mit Freunden beginnen und enden bei kleinen Leckereien, die die Gastgeberin auf dem liebevoll gedeckten Tisch serviert. Als einer der führenden Lebensmittel-Onlineshops weiß Gourmondo, was perfekte GastgeberInnen für einen gelungenen „italienischen“ Abend brauchen: einen schweren Rotwein, ausgefallene Antipasti, leckere Pasta wie bei „Mama“ und Tartufi dolci zum süßen Abschluss.

Noch bis zum 31.12.2o11 können GastgeberInnen von der Genuss-Kooperation zwischen lineaRIVA und Gourmondo profitieren: bei lineaRIVA gibt es 10% Einkaufsrabatt für Gourmondo-KundInnen auf Tisch, Tafel, Interieur und die lineaRIVA Klientel kann bei 5% Rabatt ihre Tafel mit Gourmondo-Schlemmereien bereichern. Zusätzlich bieten Newsletter der Partner tiefere Einblicke in die gemeinsame Welt des guten Geschmacks: Neben Dekorations- und Geschenkideen für einen perfekte Einladung gibt es weitere Gutscheinaktionen.

Wer wissen will, mit welchen Feinkostprodukten das neue lineaRIVA Tafelgeschirr CUCINA beim Fotoshooting zum aktuellen Winterkatalog 2011/2012 eine kulinarische Liaison einging, der erhält die direkten Links zu den Lebensmitteln über lineaRIVA decorations.

Wie aber nun von den Gutscheinen profitieren? Im aktuellen Katalog von lineaRIVA finden die KundInnen den Gutschein von Gourmondo – wer derzeit bei Gourmondo bestellt, bekommt den Gutscheincode zur lineaRIVA Wohnwelt. Die Newsletter startet zum 16.  November 2011 bei lineaRIVA decorations.

„Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen, aber die Augen essen dabei immer mit. Bei lineaRIVA und Gourmondo kommen unsere „Gäste“ diesen Herbst nicht nur optisch und geschmacklich auf ihre Kosten, sondern auch preislich“, versinnbildlicht Martina Velmeden, Inhaberin von lineaRIVA decorations, die Genuss-Kooperation. Sie kann sich auch durchaus vorstellen, dass weitere gemeinsame Ideen zum Thema Tafel und Feinkost die Sinne der Kundschaft im nächsten Jahr betören.

Süchtig nach gutem Design

Sonntag, 13. Dezember 2009

Auf der Suche nach möglichen redaktionellen Platzierungen für meinen Kunden artgerecht wohnen bin ich auf Stilsucht gestoßen. Kai Petermann, der Kopf hinter dem süchtig machenden Blog sieht sich selbst als Design-Victim mit dem Hang zu klassischen Autos. Lange Jahre hat er sein Geld als Art Director in der Werbung verdient. Zudem war er stellvertretender Chefredakteur des Online Automagazins Chromjuwelen. Schon früh kam er mit Designthemen in Berührung, die ihn irgendwann nicht mehr losließen. Zurzeit baut Kai Petermann als Creative Director green your life mit auf. Was alle seine Projekte verbindet: Er ist immer mit ganzem Herzen dabei.

Interview mit Kai Petermann, Chefredakteur von stilsucht.de und bekennender Stilsüchtiger

stilsucht_wohnaccesoiresWörterladen: Seit wann gibt es Stilsucht?
K. Petermann: Stilsucht ist noch ein recht junges Projekt, ich habe den ersten Blogartikel am 25. März 2009 um 11:13 Uhr veröffentlicht. Mittlerweile sind weit über 500 Artikel bei Stilsucht online und jeden Tag kommt mindestens ein weiterer dazu.

Wörterladen: Als was definieren Sie selbst Stilsucht? Lifestyle-Blog, Magazin?
K. Petermann: Hm, darüber habe ich mir bisher nur bedingt Gedanken gemacht. Im Normalfall bezeichne ich Stilsucht selbst als Designblog, der eine oder andere Gedankengang führte mich aber auch schon in Richtung Online-Magazin für Design und Lifestyle, wobei diese Bezeichnung irgendwie auch noch nicht überzeugend klingt. In erster Linie ist Stilsucht mein kleines Onlinespielzeug.

Wörterladen: Wie sind Sie auf die Idee von Stilsucht gekommen?
K. Petermann: Ich habe bereits viel Arbeit und Energie in verschiedene Webprojekte gesteckt. Mein liebstes und arbeitsintensivstes war (bis zum Start von Stilsucht) ein Online-Magazin für Motorkultur mit dem Namen Chromjuwelen. Dort habe ich über drei Jahre lang die Rolle des zweiten Redakteurs übernommen und war schon von Anfang an eher in den Design-Themen unterwegs.

Bei meinen Recherchen bin ich immer wieder über so wahnsinnig tolle Produkte und Projekte gestolpert, die sofort diesen berühmten “haben wollen” Effekt auslösen. In Deutschland gab es zu diesem Zeitpunkt nur wenig (ansatzweise) vergleichbare Seiten wie Stilsucht und ich wollte unbedingt all diese tollen Sachen mit irgendwem teilen. Also habe ich mich einfach irgendwann an die Arbeit gemacht und das Blog aufgesetzt, als ich ein paar freie Tage hatte.

Die Leidenschaft für Produktdesign – denn in diesem Bereich liegt der Schwerpunkt von Stilsucht – wurde schon in den 90er Jahren geweckt und hat sich über die Jahre immer weiter entwickelt.

Wörterladen: Was macht den Erfolg von Stilsucht aus?
K. Petermann: Oh, ist Stilsucht schon so erfolgreich? Nein, mal im Ernst, die Seite hat sich in dieser kurzen Zeit schon toll entwickelt und ist bei vielen Leuten längst zur relevanten Größe geworden. Der Grund dafür ist wahrscheinlich recht einfach zusammen zu fassen und doch nicht gerade mal eben nachzumachen. (Zum Glück, haha.)

Zuerst ist da mal der Name, kurz, prägnant und selbsterklärend. Die kleine Wortspielerei geht vermutlich längst unter. Die gesamte Optik ist sehr aufgeräumt, aber nicht zu langweilig. Die Bilder bringen entsprechende Abwechslung auf die Seite. Die Texte sind meistens sehr kompakt gehalten und entsprechen dem Leseverhalten im Internet. Ich schreibe absichtlich auch nur auf Deutsch – ein weiteres englisches Designblog braucht die Welt ganz sicher nicht. Die großen Bilder unterstützen außerdem die Entscheidung, ob jemand einen Artikel lesen möchte oder nicht.

Natürlich habe ich ein grob angepeiltes Ziel für Stilsucht. Weil das Ganze aber lediglich als Freizeit-Aktivität angelegt ist, habe ich keinen echten Zeitdruck, meine Ziele sofort zu erreichen. Von meinem Wunsch-Traffic bin ich noch ein ganzes Stück entfernt, aber ich bin ja auch erst ein dreiviertel Jahr online – dafür sind die Besucherzahlen wirklich bemerkenswert. Sie haben also durchaus Recht, Stilsucht ist doch schon ziemlich erfolgreich!

Wörterladen: Wie kommen Sie auf die Themen für Stilsucht?
K. Petermann: Die Themenwahl beruht eigentlich auf meinem eigenen Interesse. Ich schreibe grundsätzlich nur über Dinge, die ich selbst gut finde. So kann ich immer beruhigt auf den “Publish” Button klicken, wenn ein Artikel fertig ist.

Wörterladen: Aufdecken von stilprägenden Produkten und Lifestyle-Trends verlangen Gespür und Wissen. Woher haben Sie dieses Gespür?
K. Petermann: Ein guter Freund “beschimpft” mich in regelmäßigen Abständen als Trüffelschwein. Die vielen Jahre Recherche-Erfahrung in diesem Themenbereich haben natürlich auch ihre Spuren hinterlassen und so kann ich sehr schnell sortieren, ob ich ein Thema verfolgen möchte oder nicht. Ich denke, die Mischung aus einem guten Stück Intuition und dem Wissen, wo und wie man gute Themen findet, ist das Geheimnis.

Wörterladen: Wie machen Sie Stilsucht bekannt? Oder wie haben Sie es anfangs bekannt gemacht, um Leser zu gewinnen?
K. Petermann: Zum einen habe ich natürlich von den Menschen profitiert, die meine Artikel schon bei Chromjuwelen verfolgt haben, und von meinem beruflichen Umfeld. Meine Netzwerk aus der Zeit in der Werbebranche  hat mir anfänglich schon eine gute Besucherzahl für meinen Blog beschert. Mund-zu-Mund-Propaganda im digitalen Sinne also. Ganz am Anfang hat Google immer Partneranzeigen ausgespuckt, wenn man nach Stilsucht gesucht hat. Das waren dann immer so Phrasen wie “… geschäftstüchtiger Mann mit Stil sucht …” und ich habe befürchtet, das würde immer so bleiben.

Wörterladen: Aber das ist es zum Glück nicht! Herzlichen Dank, Herr Petermann, für das stilsichere Gespräch.

Stilvolle Wohnkultur für Individualisten

Freitag, 16. Oktober 2009

Wohnst Du noch oder lebst du schon? Fragt uns ein bekanntes Möbelhaus und wirbt damit für seinen individuellen Stil bzw. das, was die Käufer daraus machen können. Aber meist zeigt sich erst im Detail, in den ausgesuchten und zusammengestellten Wohnaccessoires, welche Wohnkultur in unseren vier Wänden herrscht.

spot_bunte_webUnsere Wohnkultur mit gutem Design zu verbinden, hat sich artgerecht wohnen vorgenommen. Geschmackvoll, elegant, kreativ und originell. Der Online-Shop steht für ästhetische Wohnkultur für den stilbewussten Individualisten. Hier finden Designverliebte kleine Schätze statt großer Marken: artgerecht wohnen hat sich auf stilvolle Wohnaccessoires von Designern und Herstellern spezialisiert, die es in Deutschland bisher nicht zu kaufen gibt. Der besondere Clou: Alle Produkte lassen sich nach Stil, Wohnbereich, Farbe, Material oder Preis geordnet anzeigen – das erleichtert die Suche nach den Klassikern von morgen.

Von der handgefertigten Aufbewahrungsbox mit elegantem Stoffbezug bis zum Windlicht im zeitlosen Retrostyle: artgerecht wohnen – das sind geschmackvolle, kreative und originelle Produkte rund ums Wohnen. Im Unterschied zu vielen anderen Anbietern finden sich hier keine große Marken, sondern ausgesuchte Objekte von (noch) unbekannten Herstellern. „Wir möchten unseren Kunden schöne, extravagante oder witzige Wohnaccessoires anbieten, die es noch nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt“, beschreibt Inhaber Andreas Fuchs seine Philosophie.

Um immer wieder neue Trends aufzuspüren, schaut sich das Team von artgerecht wohnen auf Messen und Designshows in der ganzen Welt um. Bei der Auswahl der Produkte zählen neben der Optik auch die Qualität und Funktionalität. „Objekte, die nur schön, aber nicht alltagstauglich sind, kommen für uns nicht Frage“, so Fuchs. „Artgerecht wohnen bedeutet schließlich nicht, aus der Wohnung ein Museum zu machen, in dem man nichts mehr anfassen darf.“

Die innovative Navigation von artgerecht-wohnen.de macht die Suche nach dem passenden Einrichtungsgegenstand besonders komfortabel: Der Kunde kann sich alle Produkte nach Stilrichtung, Wohnbereich, Farbe, Material oder Preis geordnet anzeigen lassen. So findet sich zum Beispiel ganz einfach etwas Schönes für das Sideboard oder ein Accessoire in einem Braunton. „Das Stöbern mit System ist unglaublich praktisch“, erklärt Fuchs. „Wer ein Geschenk sucht, aber nicht mehr als 50 Euro ausgeben möchte, wählt einfach nur den entsprechenden Preisbereich.“

Für die Weihnachtszeit bietet artgerecht wohnen tierische Weihnachtskugeln von der britischen Designerin Reiko Kaneko. Die Hunde-, Katzen- und Rentiermotive auf weißer Keramik gehören an jeden Weihnachtsbaum. Mit ihren Produkten verbindet die Wahllondonerin humorvollen Style mit hochwertiger Fertigung.

Mir haben es die hochwertigen Duftkerzen der französischen Designerin Marianne Guedin angetan. Es gibt sie in verschiedenen Farben, Düften und Größen. Ich persönlich habe mich für die Trendfarbe Lila, den Duft nach Frühling, entschieden.

Finden Sie artgerecht wohnen auch ab 31.10. auf Fashion Blog.